Beim MAX OPHÜLS PREIS 2018 überzeugt, überrascht und unterhält „LANDRAUSCHEN“ auf ganzer Linie. Die sympathische Lisa Miller und ihr Team dürfen drei Mal auf die Bühne um sich verdient feiern zu lassen. Auch sonst fühle ich mich sehr wohl in Saarbrücken, das ich täglich vom Hügel auf dem das Haus meiner Gastfamilie steht, morgens überblicken darf. Auch sonst ist die Stadt voll von gut gelaunten Festivalgängern, die sich im Lolas Bistro nach einem vollen Filmtag mit den Filmemachern tummeln. Eine tolle Gelegenheit um sich kennenzulernen und das süffige Saarländern Bier zu genießen. Bis zum nächsten Jahr Saarbrücken, ich freu mich drauf!

Mit einer fantastischen Auswahl und einem sensiblem Gespür für Trends zeigen die HOFER FILMTAGE dieses Jahr, wo es 2018 hingehen wird. Die Comedy traut sich wieder was und beweist einmal mehr, dass Humor eine unangenehm unterhaltsame Mischung aus Wahrheit und Schmerz sein kann. Genauso brachial kommentiert die deutsche Filmlandschaft eindrucksvoll, was schon lang an Europas Grenzen und vor unserer Haustür geschieht. Vielen Dank an Thorsten Schaumann für diese spannende und wieder einmal sehr familiäre Woche. –

Im Nilokaiviertel geht nicht nur die Pest wieder um, sondern auch alle anderen Mitglieder des Nikolaiviertel-Ensembles haben tief in den Fundus gegriffen, um die Geschichte Berlins wieder aufleben zu lassen. Wir freuen uns auf ein gut besuchtes und unterhaltsames Nikolaiviertel-Fest am 26. und 27. August 2017. –